06.02.2015

Neues Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

Seit dem 1. Januar 2015 ist ein neues Gesetz zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf in Kraft. Inhalte des neuen Gesetzes sind unter anderem der Anspruch auf Familienpflegezeit, Pflegeunterstützungsgeld und ein zinsloses Darlehen zur Aufstockung des Arbeitsentgeltes während der Pflegezeit.

In Erweiterung des bestehenden Familienpflegezeit- und Pflegegesetzes hatte das Familienministerium 2014 einen Gesetzentwurf eingebracht, der im Dezember 2014 nach Überarbeitung von Bundestag und Bundesrat verabschiedet wurde.

Hier können Sie den im Bundesgesetzblatt veröffentlichten Gesetzestext direkt einsehen.

Ausführlicher kommentiert der Blog „Arbeitsrechtsberater“ das neue Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf.

Tag-It: Arbeitsrecht, neue Gesetze 2015, Familienpflegezeit, Pflegegesetz