10.06.2013

Kündigungsschutz

In § 1 KSchG (Kündigungsschutzgesetz) ist der allgemeine Kündigungsschutz geregelt. Eine Kündigung kann nur dann wirksam ausgesprochen werden, wenn sie nach § 1 KSchG sozial gerechtfertigt ist und die Voraussetzungen für eine betriebsbedingte, personenbedinge oder verhaltensbedingte Kündigung vorliegen. Dieser Kündigungsschutz gilt nicht für Kleinbetriebe, aber ansonsten für alle Arbeitsnehmer, deren Arbeitsverhältnis bei Zugang der Kündigung bereits länger als 6 Monate bestanden hat.

Zurück zur Übersicht